Wonderful Indonesia

HutaSiallagan

WennSie den Toba-Seebesuchen, lernenSie nicht die Kultur und Lebensweise der Batak-Volksgruppe kennen.

Das Hotel liegt im heutigen Ambarita Village im Simanindo District auf Samosir Island, Provinz Nord-Sumatra, huta Siallagan, ein historisches Dorf, das leidenschaftlich die einzigartige Kultur der Batak ethnischen Gruppe ausstrahlt, Ort inmitten der dramatischen Pracht der herrlicher Toba-See.

Aus der Landessprache bedeutet Huta literarisch Dorf oder Siedlung, huta Siallagan bedeutet also das Dorf Siallagan.Eine Huta identifiziert auch den Haushalt oder Clan, weil seine Bewohner, das ist in diesem Fall Ihr Siallagan Clan.Die Siallagans sind Nachkommen von König Naimbaton, die der Linie von König Isumbaon folgen, dem zweiten Sohn des Königs von Batak.

Huta Siallagan Dorf wurde in Einer Reihe von Menschen von König Siallagan noch heute hier im Ambarita Village gebaut, wo Gräber der Vorfahren noch in der Gegend befinden können.

Wonderful Indonesia

Huta Siallagan bedeckt eine Gesamtfläche, die aus glatt strukturiertem Stein gebaut wurde, wurde die Mauer einst mit Bastionen und scharfen Bambusen vervollständigt, um das Dorf vor wilden Kreaturen und Angriffen anderer Stämme zu schützen.

Wenn man Huta Siallagan betritt, wird man von einer Reihe konventioneller Bolon- und Sopo-Häuser begrüßt, die traditionelle Häuser der Batak-Volksgruppe von Nord-Sumatra sind.

Warum ist Huta Siallagan spezial ist Das Vorkommen von zwei Sammlungen von großen Steinen in Stühlen um einen Felsentisch geschnitzt.Diese faszinierenden Sätze von Felsmöbel Artefakte werden Batu Parsidangan genannt, was “Steine für Treffen und Prüfungen” bedeutet.Es befindet sich direkt im Zentrum von Huta Siallagan unter einem Hariara-Baum, der als heiliger Baum von den Bataks gilt.Die Stones sollen über 200 Jahre alt sein.

Sie werden zwei Sätze von Batu Parsidangan finden, wo verwendet, um als offizieller Tagungsort zu dienen, während ein anderer als Website für Hinrichtungen diente.

Die erste Reihe von Batu Parsidangan Das war der offizielle Ort für Treffen besteht aus geordnet angeordneten Steinstühlen, die speziell für den König, die Königin, Clanälteste, benachbarte Huta Führer, Eingeladene und die Datu oder religiöse Führer bestimmt sind.Während die nächste Batu Parsidangan kommt mit einer ähnlichen Anordnung, aber mit dem Beitritt eines langen Steintisch, wo Hinrichtungen stattfanden.

Heute stehen Batu Parsidangan und Huta Siallagan als Vermächtnis jener Antike.Hier kann man mehr über die Kultur und den Glauben dieser Vorfahren der Batak-Volksgruppe von Nord-Sumatra erfahren.